Großer  Bauernhof mit Scheune aus Holz auf einer Wiese in Südtirol Hölzernes Kruzifix mit roten Geranien und Südtiroler Berge im Hintergrund
Hoch oben in Alta Badia

Gönn dir eine erholsame Pause
an sportlich aktiven Tagen:

Berg- und Schutzhütten in Alta Badia

St. Kassian - ein Paradies für Skilangläufer und Wanderer

WÄHLEN SIE IHRE UNTERKUNFT ST. KASSIAN >

strong>St. Kassian (auf Italienisch San Cassiano) ist eine Ortschaft in Südtirol, die zur Gemeinde Abtei gehört. Früher wurde das Gebiet vornehmlich als Weidefläche genutzt, worauf noch heute die ladinische Bezeichnung armenc hindeutet, die dem italienischen armento entspricht, das Namensgeberin der benachbarten Fraktion Armenarola war. Diese ist vor allem passionierten Langläufern und Wanderern ein Begriff, denn sie verfügt über herrliche Wege, die durch unvermutete Landschaften führen.

St. Kassian ist ein besonders beliebtes Ferienziel, das von Sommer- und Winterurlaubern gleichermaßen geschätzt wird. Die am Fuße der Berge Conturines, Lavarella und Lagazuoi gelegene Gemeinde, bietet ein breites Spektrum an Outdoor-Sportarten an. Im Winter ist die Gegend vollständig von Schnee bedeckt und daher ein Paradies für Skifahrer. Im Sommer ist sie dank des milden Klimas für alle, die die Natur in ihrer ganzen Schönheit erfassen möchten, die ideale Umgebung für Freiluftaktivitäten.

Versäumen Sie nicht einen Besuch in der Dorfkirche, wo Sie das 1876 von Franz Rudiferia geschaffene Gemälde, das den Schöpfer der Welt zeigt, bewundern können.

Einige Häuser in dem Dorf St. Kassian in Alta Badia  
Berge rund um St. Kassian mit einigen Häusern auf einer grünen Almwiese