Blick auf den Schädel des Ursus Speleus
Hoch oben in Alta Badia

Gönn dir eine erholsame Pause
an sportlich aktiven Tagen:

Berg- und Schutzhütten in Alta Badia

Bisherige Forschungsergebnisse

Die Höhlenbären der Conturines

Das Sedimentprofil im Quadrentenstreifen M in der Schädelhalle (Salf di Ces).

Die wissenschaftliche Auswertung des Fundgutes sowie der vielen Sediment- und Sinterproben hat erst vor kurzem begonnen.
Die bisher erzielten Ergebnisse werden daher noch in vielen Punkten erweitert, ergänzt und verbessert werden. Ein erster Überblick sei hier aber schon gestattet.

Die Höhlenbären der Conturines

Querprofil der Conturineshöhle im Bereich der Grabungsstelle 1 an der Grenze zwischen den Quadrantenstreifen K und L.
Die Mächtigkeit (= Dicke) des Bodensinters von fast zwei Metern ist durch Bohrungen erkannt worden.